Familotel

beitrag

Ostersamstag ist Piratentag in der Deichkrone! >

Schöfeln auf der Nörder Eisbahn

Spaß beim Eislaufen: Jeder kennt es und fast jedem macht es Spaß. Für viele ist es vor allem am Anfang ein bisschen mit Angst verbunden, wenn es heißt den sicheren und festen Untergrund gegen die spiegelglatte Eisfläche einzutauschen. Doch braucht es meist nur ein paar zögerlicher Schritte bis man sich an den glatten Boden gewöhnt hat und anfängt mit mutigen weitausholenden Bewegungen die Schöfelbahn zu erobern.

Bei Groß und Klein kann man eine Begeisterung, die nur das Eislaufen hervorrufen kann, beobachten. Die Augen glänzen vor Faszination und die Nase läuft rot an. Trotzdem sind alle mit Begeisterung dabei und die Kälte scheint keinem der eifrigen Schöfeler etwas anhaben zu können. Schön und gut, dass laufen klappt nach ein paar Runden ganz gut, doch was ist mit dem Bremsen und Anhalten? Hier kann so manche Variante beobachtet werden. Unter den Klassikern, die die Fortgeschrittenen anwenden, finden sich der Schneepflug, der einfache Schneepflug, die T-Bremse und die scharfe Wendung. Bei den Anfängern hingegen beobachtet man des häufigeren das Auskreisen oder Ausfahren bis man langsamer wird. Und wenn alle Stricke reißen gibt es immer noch die Banden, die sich als hervorragende Bremsmöglichkeit anbieten! Also dann mal los, die erste Pirouette wartet schon auf Euch…

Ab November gibt es wieder die Nörder Schöfelbahn und unser Happy-Club wird selbstverständlich den einen oder anderen Familienausflug dorthin machen. Das heißt, wir haben die ganze Bahn nur für uns! Die Kleinen können ganz in Ruhe üben und die Größeren sich mal so richtig austoben und für den kleinen Hunger zwischendurch bringen wir ein paar Snacks und Getränke mit. Wir freuen uns schon auf euch und eure Eislaufkünste, die ihr uns sehr gerne präsentieren dürft.


09.01.2017 11:42 Alter: 2 yrs
© 2014 Hotel Deichkrone GmbH